Newsletter   RSS-Newsfeed   Wap, I-Mode & PDA   Gewinnspiel  Impressum  Werbung  Online Hilfe  119 Leser online

Home
Startseite
 
DVD
News
Artikel
Reviews
Filmkritiken
DVD Special

Preisvergleich

  
Games
News+Reviews
 
Heimkino
Heimkinos
FAQ & Tipps
  
Community
Newsletter
Gewinnspiel
Flohmarkt
Surflinks
 
Redaktion
Impressum
Werbung
 
   
18.11.2002 - Rubrik: spezial 
Alles über Xbox-Live! ... Seite 3
  

 

- Spielerein und Features

Das sogenannte Voice-Masking steht momentan in allen Spielen zur Auswahl. Wolltet Ihr schon immer mal wie eine Cartoon-Figur, ein Roboter, ein Anonymer oder ein Dunkler Meister sprechen? Dann werdet Ihr nun die Gelegenheit dazu haben. Als Spielerei ganz nett und zum Anfang sicher auch lustig, wird diese Option aber schnell zum Nervenkrieg. Es gibt aber sowieso immer die Möglichkeit, die Lautstärke des Headsets auf null zu drehen, bzw. sein eigenes Mikro stumm zu schalten. Die restlichen Features hängen überwiegend vom Spiel selbst ab. Man kann nicht pauschalisieren, welche Spielmodi jedes Spiel beinhaltet, aber jeder Live!-Vertreter bietet genügend Spielspaß für das neue Online-Erlebnis.

Das sicherlich praktischste Feature ist die Freundes-Liste, die oben bereits angesprochen wurde. Nun aber zu einer wichtigen Sache in einer großen Spiele-Community: Der Nickname. Wie bereits erwähnt, gibt es jeden Nick nur einmal. Das doofe dabei ist, dass es weder Sonderzeichen noch Punkte oder Striche gibt, die man in seinem Namen verwenden könnte. Allein Buchstaben (groß/klein) und Zahlen könnt Ihr verwenden. Inwiefern das später ein Problem wird bleibt abzuwarten, wenn die Community einen erheblich größeren Umfang erreicht haben wird.

 

- Live! unterstützende Spiele und Empfehlungen

Allen dürfte klar sein, dass das Live!-Portal noch nicht offiziell gestartet ist, bis auf Amerika, wo am 14. November der Startschuss für das Portal fiel. Genau ein Jahr nach dem Xbox-Start wurde dort ein neues Zeitalter für Online-Gaming eröffnet.

Momentan läuft noch der Betatest, der offene „Testdrive“ für alle Interessierten soll Ende des Monats starten. Bis auf die mitgelieferten Online-Demos von „Whacked!“ und „Moto GP“ gibt es bislang nur wenige Vertreter für das Live!-Universum. „NFL Fever 2003“, ein Football-Spiel, läuft momentan noch nicht, obwohl das Spiel die Live!-Option unterstützt. Dieses Problem sollte aber sehr bald gelöst sein. Der wohl beste Titel für das neue Live!-Portal dürfte das Actionspiel „MECHassault“ sein, das überraschend schon am 14. November, eine Woche vor eigentlichem Release, veröffentlicht wurde. „MECHassault“ kann technisch vollends überzeugen. Wer ein den passenden Titel für Online-Schlachten und endlose Action sucht, wird mit diesem Mech-Spiel mehr als zufrieden sein. Bislang bekam das Spiel nur Wertungen jenseits der hohen 80er. Über 90% in der Gesamtwertung sind keine Seltenheit und das zurecht. Zwar bietet das Spiel relativ wenige Spielmodi, dafür gibt es aber die Möglichkeit, sich über das Live!-Portal neue Maps, Mechs und Spielmodi downzuloaden. Wann genau das möglich sein wird steht noch nicht fest, ich rechne aber damit, dass in den nächsten Wochen weitere Infos dazu veröffentlicht werden.

Wer dagegen auf 3D-Shooter favorisiert ist, dürfte sich auf „Unreal Championchip“ freuen, eine leicht abgewandelte Version von Unreal Tournament 2003 für den PC. Erscheinen wird das Spiel Ende November. Der Titel gehört sowieso zu den meist erwarteten Spielen dieses Jahr. Ein weiteres Spiel, das dieses Monat noch erscheint ist der bereits als Blockbuster gehandelte Titel „Splinter Cell“ mit Tom Clancy-Lizenz. Zwar wird man in diesem Spiel nicht online zocken können, dafür wird man aber neue Waffen und Level downloaden können.

Dieses Jahr sollen insgesamt rund sieben Spiele erscheinen, die Xbox Live! vollständig unterstützen werden. Aber für das nächste Jahr sind natürlich erheblich mehr Titel angekündigt, darunter Perlen wie „Project Gotham Racing 2“, „Halo 2“, „Star Wars Galaxies“, „Phantasy Star Online Episode I + II“,“Moto GP2“ und endlos viele Sporttitel und weitere Actionkracher.
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

- Fazit

Microsoft kündigte das Live!-Portal groß an und sprach von einer neuen Dimension des Online-Gaming. Auch wenn es sicher wieder einige Pessimisten gibt, kann man Microsoft nur gratulieren, denn bereits in der europäischen Betaphase läuft das System fast fehlerfrei. Das Interface ist gut überdacht, die Funktionen effektiv und sinnvoll und der Preis von 60€ angemessen. Wie hoch die späteren Gebühren werden, weiß noch keiner so genau, es könnte aber gut sein, dass Microsoft jährlich rund 50€ verlangt. Das ist natürlich reine Spekulation. Da nur Breitband-Anschlüsse, also DSL bzw. Kabel, unterstützt wird, kam es auch kaum zu großen Verzögerungen, sogar als man mit Amerikanern zusammenspielte. „MECHassault“ und „Moto GP“ zeigen bereits, welch großes Potential in Xbox Live! steckt, mit weiteren Top-Spielen könnte das einige neue Kunden bringen. Somit ist die nahezu neuste Konsole auch die einzige, die momentan von sich behaupten kann als erste Konsole bereits in die Online-Welt eingestiegen zu sein. Irgendwie ist es auch ein wirklich fortschrittliches Gefühl seine Konsole anzuschalten und per Knopfdruck online zu sein und in sekundenschnelle ein Spiel mit zig anderen zu zocken, was bislang nur auf dem PC möglich war und auch das nicht in dieser kinderleichten und komfortablen Form.

 

 

 


Weitere interessante Bereiche des Xbox-Artikels:

  Seite 1: Allgemeines über Xbox-Live!
   Seite 2: Lieferumfang, Setup, Features und mehr...
     Seite 3: Spiele und Fazit...