Newsletter   RSS-Newsfeed   Wap, I-Mode & PDA   Gewinnspiel  Impressum  Werbung  Online Hilfe  113 Leser online

 
     

Die Welle

  

Getestet von Christopher Zietzke

  

        
Weitere Informationen zur Disc:
 

Cover 
Cover-Rückseite 
Blu-ray-Menü 
Photos 
Review drucken
OFDb
IMDB
Link zur Review
 
 


 

Blu-ray-Daten:

Review Datum: 22.04.2009
   
Deutscher Titel: Die Welle
Originaltitel: Die Welle
Land / Jahr: D 2008
Genre: Drama
   
Regie:  Dennis Gansel
Darsteller:  Jürgen Vogel , Frederick Lau , Max Riemelt , Jennifer Ulrich , Christiane Paul , Cristina Do Rego
       
Bildformat: 2,35:1 Widescreen
Tonformat: Deutsch (DTS-HD 5.1 High Resolution), Englisch (linear PCM 5.1)
Untertitel: Deutsch für Hörgeschädigte
       
Menü: animiertes Menü
Booklet: Kapitelindex, Technische Angaben, Filmographie d. Hauptdarsteller
Verpackung: Elite Blu-ray-Case (blau)
Kapitel: 20
Laufzeit: 107 Minuten
TV Norm: 1080p VC-1
FSK: freigegeben ab 12 Jahren
Regional Code: Code B
Disk Typ: Blu-ray 50 / Dual Layer
Anbieter: Concorde Home Entertainment
     
Testequipment: Zusätzliches für den Test benutztes Equipment:

AV-Receiver: Yamaha RX-V663 (Dolby TrueHD, DTS-HD, HDMI)
HD-DVD-Player: Toshiba HD-EP10 (HDMI, PCM 5.1)
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3 (via HDMI, PCM 5.1, 1080p24)
TV: Sharp LC-46 X20E (LCD, via HDMI, 1080p24)
Lautsprecher: Audiovox Heco Vogue 510A + Sony SS-MS815 Center


unser Referenzequipment:

AV-Receiver: Marantz SR9300 (THX UltraII, Dolby Digital EX, DTS-ES)
DVD-Player: Pioneer DV-868AVi-S (Dolby Digital, DTS, DVD Video, DVD Audio, SACD) mit Chiptech.de Modifikation
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3 (HDMI)
HD-DVD-Player: Toshiba HD-XE1 (HDMI)
TV: Panasonic TX-32PD50D (100 Hz, 16:9, progressiv via YUV)
Beamer: JVC DLA-HD1 und Dreamvision DreamBee (1080p24, D-ILA, HDMI über DVDO IScan VP50)
Lautsprecher: Monitor Audio Gold Reference Series 7.1 (2 x GR60, 1 x GR Center, 4 x GRfx, 1 x FB212)
Remoting: Philips Pronto SBC RU990

          
Inhalt:

Deutschland. Heute. Der Gymnasiallehrer Rainer Wenger (Jürgen Vogel) startet während einer Projektwoche zum Thema "Staatsformen" einen Versuch, um den Schülern die Entstehung einer Diktatur greifbar zu machen. Ein pädagogisches Experiment mit verheerenden Folgen. Was zunächst harmlos mit Begriffen wie Disziplin und Gemeinschaft beginnt, entwickelt sich binnen weniger Tage zu einer richtigen Bewegung. Der Name: DIE WELLE. Bereits am dritten Tag beginnen Schüler, Andersdenkende auszuschließen und zu drangsalieren. Als die Situation bei einem Wasserballturnier schließlich eskaliert, beschließt der Lehrer, das Experiment abzubrechen. Zu spät. DIE WELLE ist längst außer Kontrolle geraten....

    
Blu-ray-Shorty:
   
Besonderheiten:
 (gut - sehr gut)
Gestaltung:
 (gut)
Bildtest:
 (gut)
Tontest:
 (befriedigend)
       
Gesamtwertung:

Alleine schon das Booklet verrät, dass Constantin hier top Arbeit leistet. Das Bonusmaterial kann sich nämlich wie immer sehen lassen und bietet mit mehr als 130 Minuten an hochauflösenden Making Ofs, Videotagebüchern, Interviews und Featurettes sowie Basics, wie Deleted Scenes, alternativen Enden, und einem Audiokommentar so ziemlich alles, was das Cineasten-Herz begehrt. Die Menüs gefallen ebenfalls, da sie simpel zu navigieren und ästethisch aufbereitet sind.
"Die Welle" präsentiert ein scharfes, kontrastreiches Bild mit mäßigem Korn und einer makellosen Kompression. Die Detaildichte ist nur bei Nahaufnahmen gegeben, Totale wirken dagegen eher weich. Trotz Handkamera und harten Schnitten ist das Bild ansonsten durchweg scharf und zeigt satte Farben. Der Schwarzwert ist ebenfalls gelungen, und auch das Farbkonzept des Films ist zu keinem Zeitpunkt unpassend umgesetzt.
Der Ton zeigt nicht gänzlich die Souveränität des Bildes, da stellenweise die mäßige Front zu dominant und statisch wirkt. Dennoch ist der Sound satt und klar, was speziell bei Einsatz der Filmmusik deutlich wird. Hier wäre dennoch mehr drin gewesen.

Constantin präsentiert eine technisch ansprechende Blu-ray, die im Gegensatz zu anderen Titeln jedoch nur wie zweite Wahl wirkt. Zu loben ist weiterhin der Einsatz hochkarätiger Formate wie der DTS-HD High Resolution und PCM-Tonspur sowie einer Bilddatenrate um die 40 Mbit/s. Das Bonusmaterial und die Gestaltung sind ebenfalls gleichermaßen gelungen.

       
 
Wertung:
  (gut)
  

 
 
Und das meinen unsere Kollegen:


 

 

Das Experiment, welches Ron Jones 1967 in den USA mit einer seiner Schulkassen durchführte, wurde jahrzehntelang kontrovers diskutiert und analysiert. Das Ergebnis seiner Selbststudie, wie schnell eine Diktatur entstehen kann und ob dies trotz weitestgehender Aufklärung überhaupt noch möglich ist, ist so faszinierend wie erschreckend. Der auf dieser Geschichte basierende Film DIE WELLE (200[...] mehr>>

DVD-Palace-Wertung: 07/10 lesen>>

   


 

 

Die vorliegene Blu-ray hinterlässt einen wirklich guten Eindruck und überzeugt im Bereich Bild und Ton genauso wie beim Bonusmaterial, welches einige nützliche Extras zu bieten hat. Filmisch ist "Die Welle" sicherlich kein Highlight geworden, sollte man aber zumindest einmal gesehen haben. Hierzu eignet sich die Blu-ray natürlich perfekt.[...] mehr>>

Cinefacts-Wertung: 4/5 lesen>>

 
Verwandte oder ähnliche Titel:  (Wie funktioniert das?)
 

Fetenhits - neue deutsche welle

(RC 0 )
 
 
Filmkritiken der Leser:
 

 
Filmkritik schreiben

 


© 2015
Digital-Movie.de