Newsletter   RSS-Newsfeed   Wap, I-Mode & PDA   Gewinnspiel  Impressum  Werbung  Online Hilfe  114 Leser online

Home
Startseite
 
DVD
News
Artikel
Reviews
Filmkritiken
DVD Special

Preisvergleich

 
Games
News+Reviews
 
Heimkino
Heimkinos
FAQ & Tipps
  
Community
Newsletter
Gewinnspiel
Flohmarkt
Surflinks
 
Redaktion
Impressum
Werbung
 
     
Rubrik: Allgemein 
Darf ich DVDs kopieren?
von Christian Bartsch
  

Wie bei jedem anderen Datenträger auch, gibt es bei einer DVD das Recht zur sogenannten Privatkopie. Demnach ist es legal, wenn man für den eigenen Gebrauch eine 1:1 Kopie des Datenträgers anfertigt. Allerdings ist dies nur erlaubt, wenn dafür kein Kopierschutz umgangen wird. Diese Änderung ist 2003 vom Gesetzgeber festgelegt worden und somit darf eine DVD in der Regel nicht kopiert werden. Ob ein Datenträger kopiert werden darf, ist normalerweise der Verpackung zu entnehmen. Befindet sich hier ein Aufdruck (der vorhanden sein muss) "Dieses Produkt ist kopiergeschützt" so darf dieser Datenträger nicht kopiert werden, auch nicht für den eigenen Gebrauch.

Im übrigen sind Programme, die DVDs dennoch duplizieren, egal ob dies nur für den eigenen Gebrauch gilt, nach aktueller Gesetzeslage nicht legal. Hinzu kommt, dass die Videodaten im Falle einer Kopie auf CD und nicht auf DVD konvertiert, also neu komprimiert werden müssen. Hierbei handelt es sich um eine Veränderung von Daten, die ebenfalls nicht zulässig ist.

Somit ist es in der Regel nicht legal (was nicht heißt, dass es unmöglich ist) eine DVD zu duplizieren. Ein kleiner Trost bleibt jedoch: genau wie CDs, sind DVDs sehr robust. Solange man sie pfleglich behandelt, kann man sehr lange Freude an ihnen haben.

  
   

Zurück