Newsletter   RSS-Newsfeed   Wap, I-Mode & PDA   Gewinnspiel  Impressum  Werbung  Online Hilfe  115 Leser online

Home
Startseite
 
DVD
News
Artikel
Reviews
Filmkritiken
DVD Special

Preisvergleich

 
Games
News+Reviews
 
Heimkino
Heimkinos
FAQ & Tipps
  
Community
Newsletter
Gewinnspiel
Flohmarkt
Surflinks
 
Redaktion
Impressum
Werbung
 
     
Rubrik: Allgemein 
Wie funktionieren DVD Spiele?
von Christian Bartsch
  

Man liest immer wieder (meist in Anzeigen) von interaktiven Spielen auf DVD. Dabei müssen zunächst zwei verschiedene Typen auseinander gehalten werden. Bei dem ersten Typ handelt es sich um PC Spiele, die auf DVD ROM ausgeliefert werden. Diese nutzen lediglich das Medium DVD als Massenspeicher, beinhalten aber normale Computerprogramme, die natürlich interaktiv gestaltet sein können.

Der zweite Typ sind interaktive Spiele auf DVD Video, die im DVD Player gespielt werden können. Dabei handelt es sich z.B. um Spiele wie "Dragon´s Lair", die allerdings auch genau für diesen Zweck konzipiert wurden. Ein DVD Abspielgerät ist nämlich nicht in der Lage, Bilder zu erzeugen, er kann nur vorberechnetes Material abspielen. Somit kann ein DVD Spiel, anders als eigentlich jedes andere Spiel, keine Spielgrafik generieren, die sich den Bewegungen des Spielers anpasst. Entweder, der Spieler passt sich an oder der Grad der Interaktivität wird so weit reduziert, bis irgendwann nur noch Kreuzungen übrig bleiben, an denen der Spieler in vorbereitete Filme eingreifen kann. "Dragon´s Lair" wurde seinerzeit für die Spielhalle auf Laserdisc produziert und ist nichts anderes, als ein fertiger Zeichentrick-Film, in den der Zuschauer an bestimmten Stellen eingreifen darf. Drückt er die richtige Taste, so fährt die Handlung fort. Entscheidet er sich falsch, so wird eine Sterbesequenz gezeigt und die letzte Szene darf erneut gespielt werden. Alle Spiele auf DVD Video folgen mehr oder weniger diesem Prinzip. Vorbereitetes Bildmaterial wird abgespielt, der Benutzer kann, wie sonst eben in Menüs üblich, navigieren und damit bestimmte "Aktionen" auslösen. Von einem echten interaktiven Spielerlebnis ist man dabei jedoch weit entfernt.

Somit dürfen die auf DVD-Verpackungen öfter angepriesenen "Spiele für die Kleinen" zwar als nettes Gimmick, jedoch nicht als ernstzunehmendes Spiel angesehen werden. Dafür ist das Format DVD Video einfach nicht entwickelt worden...

  
   

Zurück