Newsletter   RSS-Newsfeed   Wap, I-Mode & PDA   Gewinnspiel  Impressum  Werbung  Online Hilfe  118 Leser online

Home
Startseite
 
DVD
News
Artikel
Reviews
Filmkritiken
DVD Special

Preisvergleich

 
Games
News+Reviews
 
Heimkino
Heimkinos
FAQ & Tipps
  
Community
Newsletter
Gewinnspiel
Flohmarkt
Surflinks
 
Redaktion
Impressum
Werbung
 
     
Rubrik: Ton 
Wo wird der Subwoofer aufgestellt?
von Lasse Hambruch
  

Eine Musterlösung gibt es für diese Fragestellung nicht. Schaut man aber in die Bedienungshinweise der jeweiligen Boxenhersteller, so findet man den Subwoofer zumeist leicht links oder rechts vorne vom Center Lautsprecher versetzt. Dies stellt also laut Herstellerangaben den optimalen Platz des Subwoofers dar. Pauschal ist dies aber nicht richtig, denn der richtige Platz hängt sowohl von der Raumbeschaffenheit als auch von den Gegenständen ab, welche sich im Raum befinden. Wichtig ist hierbei, dass der Frontfire- Subwoofer sauber nach vorne abstrahlen kann. Deshalb ist es auch keineswegs ratsam, ihn direkt hinter einer Couch oder ähnlichem zu platzieren, da der Bass sonst nicht klar im Raum verteilt wird. Bei den Downfire-Subwoofern ist dies nicht von Belang. Diese kann man, wenn man denn möchte, direkt hinter Möbeln platzieren. Ist die korrekte Abstrahlung gewährleistet, so gibt es für den Aufstellungsort nahezu keine Grenzen mehr. Nun gilt es herauszufinden, in welcher Position sich das gute Stück am besten macht. Zunächst sollte man die Herstellervariante probieren, also rechts oder links vom Center. Der Hersteller gibt diese Position als die Optimale an, da der Subwoofer dort wohl zumeist am saubersten abstrahlen kann. Andere wiederum befinden, dass der Brüllwürfel direkt unter den Center gehört. Neuerdings platzieren auch viele ihren Subwoofer in der Nähe der Rear Lautsprecher, damit das Bassempfinden zunächst von hinten kommt.

Es gibt eine recht komfortable Methode, den Subwoofer aufzustellen, sofern entsprechend lange Kabel hat. Man platziert den Sub dazu an der Stelle, an dem sich normalerweise der Zuhörer befindet. Nun läuft man durch den Raum und hört an verschiedenen Stellen, an denen man den Subwoofer platzieren könnte. Die Stelle, an der der Klangeindruck am angenehmsten ist, legt die beste Platzierungsmöglichkeit für den Subwoofer fest.

Es ist also gar nicht immer einfach zu sagen, was nun den optimalen Platz für den Subwoofer darstellt. Deshalb sollte man sich nehmen und die unterschiedlichen Positionen ausprobieren und den Subwoofer nicht einfach willkürlich in den Raum stellen. Ein gut platzierter Subwoofer, oftmals bringen wenige Zentimeter z.B. in Wandnähe einen hörbaren Unterschied, sorgt nochmals für ein deutlich intensiveres Kinofeeling – es lohnt sich also!

  
   

Zurück