Newsletter   RSS-Newsfeed   Wap, I-Mode & PDA   Gewinnspiel  Impressum  Werbung  Online Hilfe  114 Leser online

Home
Startseite
 
DVD
News
Artikel
Reviews
Filmkritiken
DVD Special

Preisvergleich

 
Games
News+Reviews
 
Heimkino
Heimkinos
FAQ & Tipps
  
Community
Newsletter
Gewinnspiel
Flohmarkt
Surflinks
 
Redaktion
Impressum
Werbung
 
     
Rubrik: Ton 
Was ist DTS-HD?
von Stefan Paulmayer
  

Natürlich lässt sich auch DTS nicht lumpen und präsentiert mit "DTS-HD" eine Fortentwicklung ihres DTS-Formats anlässlich der baldigen Einführung des DVD-Nachfolgers. Selbstverständlich wollte DTS Dolby nicht das Feld überlassen, weswegen das neue DTS-Format selbst dem weiterentwickelten Dolby-Format überlegen sein soll.

Im Wesentlichen lesen sich die Spezifikationen von DTS-HD ähnlich wie die von Dolby Digital Plus. Das Tonformat soll eine höhere Bandbreite bieten. Entgegen Dolby nennt DTS hier keine genaue Tondatenrate, lässt jedoch kryptisch verlauten, dass DTS-HD eine nahezu "verlustfreie" Kompression bieten soll. Gleichzeitig rühmt sich DTS damit, als einziges Tonformat diese Möglichkeit anbieten zu können. Auch bei der Anzahl der möglichen diskreten Kanäle lässt DTS nicht gerade mit Bescheidenheit aufhorchen - die Anzahl soll nämlich, kurz und bündig, "unendlich" sein. Wahrscheinlich ist auch hier, dass als nächstes Ziel 7.1 diskrete Kanäle angepeilt werden, was auch Sinn macht, da heutzutage praktisch jeder neue AV-Receiver im Stande ist aus dem bisher möglichen 6.1 eine 7.1-Variante zu machen, die den hinteren Mono-Center auf zwei Lautsprecher verteilt. In Zukunft dürfte es somit vier diskrete Kanäle im hinteren Bereich der Tonkulisse geben.

Auch DTS-HD soll abwärtskompatibel sein - ein Downmix auf 5.1 und sogar 2.0 soll ermöglicht werden. Wie der Konkurrent Dolby Digital Plus, wurde auch DTS-HD in die Spezifikationen des offiziellen DVD-Nachfolgers aufgenommen. Sowohl die Blu Ray-Disc, als auch die HD-DVD werden somit dieses Tonformat bieten.

  
   

Zurück